Kulturserver NRW
 
  •  
      •  
      •  
    • Uwe Anders

      Uwe Anders, geboren 1955 in Neuss am Rhein, seit den 80er Jahren intensive Beschäftigung mit der Malerei als Autodidakt.
      Zahlreiche Ausstellungen fanden im In- und Ausland statt. Unter anderem war er im WM-Sommermärchen mit seinem Sport-Bilderzyklus im Rathaus zu Köln und in Bergisch Gladbach zuletzt 2014 im Kulturhaus Zanders bei der Gruppen-Ausstellung Übergänge - erstmalig mit einem Werk zu seinem Bilderzyklus Der Bildträger im Wandel - zu sehen.
      Uwe Anders war u.a. DEVK- und Express-Preisträger beim HA-Schult-Weltkugel-Fotowettbewerb und Teilnehmer eines Deutsch-Kolumbianischen Künstleraustausches in Südamerika, bei dem er nach Bogotá eingeladen wurde, um dort seine Werke auszustellen. 2021 ist er Preisträger der Ausschreibung des Rheinisch-Bergischen Kreises zum Thema „DER MENSCH UND KRISE“.
      Anders` zentrales Thema ist die Umdeutung des Bildträgers, dessen herkömmlich bestimmte Vorderseite von ihm radikal zur Rückseite erklärt wird.
      Heute lebt Uwe Anders als freier Künstler in Bergisch Gladbach.
      * 1.12.1955 in Neuss
      Lebenslauf
      Uwe Anders

      Geboren 1955 in Neuß/Rhein

      Nach dem Besuch des Gymnasiums Ausbildung zum Verlagskaufmann und mehrjährige Tätigkeit in verschiedenen Verlagen.

      1988 Entdeckung des Aquarells und intensive Beschaeftigung mit der Malerei als Autodidakt.

      Malaufenthalte in Portugal und Australien.

      1995 Wechsel in das Metier Acryl auf Leinwand. 1996 Atelier in Köln und zwei Jahre später Erhalt der Künstlerkarte Köln als freischaffender Künstler.

      Seitdem zahlreiche erfolgreiche Ausstellungen in ganz Deutschland, in Frankreich, Belgien, Großbritannien, Italien, Niederlande, Kolumbien und Luxemburg.

      2003 Künstler des Monats bei Little van Gogh, Kunstservice für Gewerbe und Wirtschaft.

      Im selben Jahr wird er in die Künstlergemeinschaft Sohos in New York aufgenommen, wo ein großes Interesse an seinen Werken besteht.

      2004 erstmalige Ausstellung in Paris und Brüssel.

      2004 erstmalige Ausstellung in Südamerika, wo er im Rahmen des Deutsch-Kolumbianischen Künstleraustausches in Bogotá seine Werke zeigt.

      2006 Ausstellung im Rathaus zu Köln anlässlich der Fußballweltmeisterschaft, 2007 intensive Beschäftigung und Gründung des Comicionismus

      2011 erste Werke und intensive Beschäftigung mit dem Thema Verborgene Kunst

      2011 Aufnahme als Mitglied beim AdK Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach

      Ende 2011 intensive Beschäftigung mit dem Thema ''Der Bildträger im Wandel''

      2012 Teilnahme an der Benefizaktion kunst | hilft | geben

      2013 Intensive Beschäftigung mit der Fotografie und digitalen Bildbearbeitung; Schaffung

      des Bilderzyklus Shop Dummy.

      2014 Schaffung des neuen Bilderzyklus Tricky Statement.

      2014 Schaffung des neuen Bilderzyklus comic Fashion.

      2014 Schaffung des neuen Bilderzyklus Tricky Cathedral.

      2014 Schaffung des neuen Bilderzyklus Coloured Dialog.

  • zurück
    Immanuel-Kant-Str. 36
    51427 Bergisch Gladbach
     
    +49 2204 404925