Kulturserver NRW
 
  •  
      •  
      •  
    • NATASCHA SONNENSCHEIN

      ALCHEMISTISCHE KUNST
      Scanographien

      Natascha Sonnenschein verknüpft in ihren Scanographien digitale und analoge Medien, um die Verbindung zwischen Natur und Technik, Kunst und Wissenschaft wieder herzustellen.

      Inhaltlich will die Künstlerin die ''nicht-sichtbare Welt'' in ihren Bildern ''sichtbar'' machen, in dem sie das scheinbar Profane transformiert und zauberhaft werden lässt. In einem wahrhaft alchemistischen Prozess verwandelt sie unscheinbare Alltagsgegenstände in lichtvolle, strahlende Objekte.

      Ihre Scanographien und Lichtprojektionen verzaubern das Auge des Betrachters und heben die Trennung zwischen den Ebenen des Bewusstseins auf.

      Natascha Sonnenschein (*1976) studierte Visual Arts und MixedMedia an der University of Applied Sciences in Düsseldorf und Augsburg. 2000 schloss sie erfolgreich als Dipl. Designerin (FH) ihr Studium ab.

      Seitdem lebt und arbeitet sie in Köln und hat ein Atelier im Rheinauhafen.
  • zurück
    ATELIER Kunsthaus Rhenania Bayenstr. 28
    50678 Köln
     
    +49 177 2469246