Kulturserver NRW
 
  •  
      •  
      •  
    • Schloß Burgau

      Die schöne hochmittelalterliche Burg, wurde nach den schweren Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges über Jahre hinweg mit viel Liebe zum Detail und durch die Unterstützung der Dürener Bürgerinnen und Bürger sowie der Stadt Düren und des Landes NRW wieder aufgebaut. Seit dem Ende der Restaurierungsarbeiten wird Schloß Burgau u. a. für öffentliche Veranstaltungen genutzt.
      Der erste nachgewiesene Besitzer von Burgau ist Amilius de Owe und konnte auf das Jahr 1234 datiert werden. Der älteste noch erhaltene Teil ist der Wohnturm aus dem 14. Jh. Besondere Beachtung verdient der Renaissankerker mit der Darstellung der

      Auf Schloß Burgau, das noch im Frühmittelalter erbaut sowie im Hochmittelalter erweitert wurde, finden alljährlich zur Aufrechterhaltung Historischer Bräuche verschiedene Mittelalterliche Fest & Märkte mit unterschiedlichen Programmschwerpunkten statt.
      Das Wasserschloss mit seinem Vorhof, dem herrlichen Winkelsaal, sowie der Hauptburg befindet sich im südlichen Teil des Dürener Stadtwaldes im Stadtteil Niederau (in Richtung Kreuzau) und lädt zu jeder Jahreszeit zu einem Besuch ein.
      Seit 1917 ist das Schloß im Besitz der Stadt Düren.
  • zurück
    Schloß Burgau

    Schloß Burgau

    Schloß Burgau

    Von-Aue-Straße 1
    52355 Düren
     
    +49 2421 2231937
    +49 160 91766450
    Öffnungszeiten:
    Mi 14:00-18:00 h
    Sa 14:00-18:00 h
    So 11:00-18:00 h